Max & Moi

Aus Liebe zum Detail
und zu Luxusmaterialien

 

Bei Max & Moi stehen die Materialien Cashmere, Leder und Seide in Kombination mit und ohne Pelz im Mittelpunkt.

Eine inspirierende Familiengeschichte: Als erfahrener Pelzhändler, der für die größten Pariser Unternehmen arbeitete, gründete Max Lederer 1925 die Firma Lederer. Seit vier Generationen erfindet sich das Familienunternehmen immer wieder neu. Es spielt mit Trends und bleibt dabei der Maßstab für Pariser Pelz. Lederer Pelze kommen aus allen Teilen der Welt: unter anderem aus Skandinavien, Nordamerika und Russland. Eine Einladung, die Welt der schönen Materialien zu entdecken. Die Marke ist seit über 90 Jahren mit ihren modernen, unnachahmlichen, schicken und femininen Kollektionen in Frankreich als auch international ein Trendsetter in der Modewelt. Elie Lederer, die das Unternehmen in vierter Generation führt, gründete 2006 das Label Max & Moi. Sie hatte nur einen Wunsch: Kollektionen für jeden Moment des Frauenlebens zu entwerfen und dabei immer noch Pelz, das Grundmaterial des Modehauses, in Kombination mit anderen hochwertigen Materialien wie Seide, Cashmere oder Leder zu verwenden. »Max« ist eine Hommage an den Gründer der Firma Lederer. »Moi« steht für die Frau mit einem einzigartigen, typisch Pariser Stil: schick und zeitlos. Passend zu femininen Cashmere-Kleidern, sexy Lederleggings und edlen Strickjacken punktet das Label mit stilvollen Accessoires. Die Max & Moi-Trägerin spielt gerne mit ihrer Weiblichkeit, zeigt einen Hauch von Luxus, liebt aber dennoch das Unkomplizierte. Von Paris aus erobert dieser Luxusbrand nun auch die Insel Sylt: In der Kurhausstraße 1 glänzt das Geschäft mit Basics und luxuriöser Mode aus Leder, Cashmere, Seide und Pelz.

 


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife