(Foto: Rolf Simon)

21. Berenberg German Polo Masters

Keitum. Bis zum 4. August stehen auf Sylt alle Zeichen auf grün, wenn es um vibrierende Spannung, rasanten Pferdesport und lässigen Polo-Lifestyle geht. Die 21. Ausgabe der traditionsreichen Berenberg German Polo Masters geht mit sechs teilnehmenden internationalen Poloteams wieder auf Rekordkurs. Zum Finale am 4. August auf dem Spielgelände des Polo Club Sylt in Keitum ist Hochspannung vorprogrammiert. Doch nicht nur eingeschworene Polofans kommen bei den Berenberg German Polo Masters auf ihre Kosten. Adrenalin und Hochspannung sind garantiert!

Der Sylter Polosommer kann beginnen

1998 wurde eine einzigartige Tradition geboren: Der Polosport hielt Einzug auf Deutschlands nördlichster Insel. Heute sind die Berenberg German Polo Masters Sylt über die Bundesrepublik hinaus ein Begriff. Bis zum 4. August werden sich in der 21. Ausgabe des Events Tempo, Adrenalin und Teamgeist mit Eleganz, Kraft und hartem Wettkampf paaren. »Das Turnier in Keitum zeichnet sich durch eine hohe Konstanz bei den Teams aus, viele Polospieler kommen ebenso wie die Zuschauer gern auf die Insel und lieben die Atmosphäre«, so Berenberg-Chef Dr. Hans-Walter Peters. Im Team Berenberg hat sich für 2019 im letzten Moment noch ein Spielerwechsel ergeben, der die Chancen des Teams weiter steigern dürfte, da man den argentinischen Fünf-Goaler Santos Anca als extrem starken Spieler einschätzen kann. Das Titelverteidiger-Team König Immobilien um den Schweizer Teamcaptain Cedric Schweri jedoch wird es der Konkurrenz keineswegs leicht machen und auch in diesem Jahr auf Sieg spielen.
Bereits zum dritten Mal präsentiert Veranstalterin Stephanie »Kiki« Schneider zusammen mit Turnier-Tierarzt Dr. Thomas am 3. August ab 12.15 Uhr die »Sylter Horse Show«. Spanische Reitkunst, Shire Horses sowie Kutsch-Fahrten für die Kinder stehen auf dem Programm. Unter anderem sind aktuelle deutsche Mannschaftsmeister sowie Nationalreiter der Jugend- und der Erwachsenenklasse hier am Start. Veranstalterin Stephanie »Kiki« Schneider: »Ich freue mich riesig, sechs derartig gut besetzte Mannschaften sowie über 130 Pferde in Keitum begrüßen zu dürfen! Wir starten am ersten Spieltag direkt mit drei Turnierspielen und einem geballten Veranstaltungsprogramm. Abgesehen davon drücke ich aktuell ganz fleißig die Daumen für schönes Sommerwetter!«

Mittwoch, 31. Juli
Eintritt: 15 Euro

13 Uhr Öffnung Veranstaltungsgelände und der Aussteller-Pagoden
13.15 Uhr Eröffnungsrede 13.20 Uhr Polo 1×1 mit Moderator Jan-Erik Franck
13.30 Uhr Spiel 1: Lanserhof & Dunkelziffer vs. König Immobilien Sylt
15.15 Uhr Spiel 2: Polo Club Sylt & Transgourmet vs. Gogärtchen
17 Uhr Spiel 3: Maserati vs. Berenberg

Donnerstag, 1. August
Eintritt: zehn Euro

13 Uhr Öffnung Veranstaltungsgelände und der Aussteller-Pagoden
13.30 Uhr Polo 1×1 mit Moderator Jan-Erik Franck
14 Uhr Spiel 4: Gogärtchen vs. Maserati
15.30 Uhr Spiel 5: Polo Club Sylt & Transgourmet vs. Berenberg

Freitag, 2. August
Eintritt: zehn Euro

13 Uhr Öffnung Veranstaltungsgelände und der Aussteller-Pagoden
13.30 Uhr Polo 1×1 mit Moderator Jan-Erik Franck
14 Uhr Spiel 6: Polo Club Sylt & Transgourmet vs. Lanserhof & Dunkelziffer
15.30 Uhr Spiel 7: König Immobilien Sylt vs. Gogärtchen

Sonnabend, 3. August
Eintritt: 15 Euro/ VIP-Zelt 180 Euro

12 Uhr Öffnung Veranstaltungsgelände und der Aussteller-Pagoden
12.15 Uhr 3. Sylter Horse Show: Spanische Reitkunst, Shire Horses, Mounted Games sowie Sylter Kutschfahrten für Kinder
13.45 Uhr Uhr Polo 1×1 und Fragerunde mit Moderator Jan-Erik Franck
14 Uhr Spiel 8: König Immobilien Sylt vs. Maserati
15.30 Uhr Spiel 9: Lanserhof & Dunkelziffer vs. Berenberg

Sonntag, 4. August
Eintritt: 15 Euro/VIP-Zelt 220 Euro

12 Uhr Öffnung Veranstaltungsgelände und der Aussteller-Pagoden
12.15 Uhr Polo 1×1 und Fragerunde mit Moderator Jan-Erik Franck
13 Uhr Spiel um 5./6. Platz
14.30 Uhr Spiel um 3./4. Platz
16 Uhr Spiel um 1./2. Platz
17.30 Uhr Siegerehrung

 


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife