Foto: CW/Lightnic Photography

Multivan Surf Cup Sylt vom 23. bis 28. Juli

Der Multivan Surf Cup auf Sylt ist das alljährliche Highlight der höchsten deutschen Windsurf-Serie Multivan Windsurf Cup. Vom 23. bis zum 28. Juli kämpfen die besten deutschen Windsurfer um den Internationalen Deutschen Meistertitel. Über fünf Tage werden die Disziplinen Racing, Slalom, Wave und Freestyle ausgetragen. Neben der spektakulären Action auf dem Wasser, bietet die Catering- und Shoppingmeile auf der Promenade vor Westerland ein reichhaltiges Angebot und ein buntes Programm für die ganze Familie.

Surf-Action am Brandenburger Strand

Der Multivan Surf Cup Sylt vom 23. bis 28. Juli bietet sowohl auf dem Wasser, als auch an Land ein vielfältiges Angebot für die ganze Familie. Die Windsurf-Elite kommt hier zusammen, um die Besten unter sich auszumachen. In den Disziplinen Slalom, Racing, Freestyle und Wave wird um den offiziellen deutschen Meistertitel gekämpft. Neben den vielen deutschen Profisportlern werden auch Athleten aus anderen Ländern wie Dänemark oder den Niederlanden zu Gast sein.
»Sylt hat einen besonderen Stellenwert. Nirgendwo sonst gibt es so unterschiedliche Windsurfbedingungen. Nirgendwo sonst gibt es so viele begeisterte Windsurf-Fans. Wir waren in diesem Jahr bereits einmal Anfang Juni zum Multivan Summer Opening auf Sylt zu Gast. Dabei konnten wir alle Disziplinen austragen. Ich hoffe, das wird auch zum Multivan Surf Cup Sylt wieder gelingen«, sagt Matthias Regber von der ausrichtenden Agentur Choppy Water GmbH. Die Promenade vor Westerland auf Sylt bietet den Besuchern des Multivan Surf Cups Sylt neben dem Sport auf dem Wasser auch ein abwechslungsreiches Erlebnisprogramm. Die Großen dürfen sich beim BootcampInselSylt austoben, während die Kleinen in der Family-Area voll auf ihre Kosten kommen. Beim Surfertalk auf der Eventbühne gibt es jeden Abend spannende Fakten über die Windsurfer zu erfahren.
Hinterher kann man mit kühlen Getränken beim Sonnenuntergang und entspannter Musik den Tag ausklingen lassen. Zu dem Mega-Event werden 100.000 Besucher erwartet.