Kunsthaus Uerpmann zeigt
Van Apple

Diederik Van Apple, »Love soup«, 100 x 100 cm

Pop-Art aus Fantasie und Realität

Kennen wir sie nicht alle, die Figuren aus den Walt Disney-Büchern oder die Helden aus legendären Filmen. Das Kunsthaus Uerpmann präsentiert einen Künstler, der sich von diesen für ihn besonderen Charakteren inspirieren lässt und somit seine Fantasie mit seiner Leidenschaft für Kunst verbindet – willkommen in der wunderbaren Welt von Van Apple.

Diederik van Apple wurde 1985 in Leiden/Niederlande geboren und ist dort aufgewachsen. In seiner Kindheit hat er immer das größere Bild visualisiert. Es gab keine Grenze zwischen Fantasie und Realität. Er war viele Jahre als Agent niederländischer Künstler auf Ausstellungen auf der ganzen Welt tätig. Während seiner Reisen bekam er mehr und mehr das Gefühl und den Drang, seine eigene Kreativität auszudrücken. Inspiriert von seiner Erfahrung hat seine künstlerische Einsicht und seine Leidenschaft für Kunst seine eigene Pop-Art entwickelt. Er kombiniert seine Fantasie mit der künstlerischen Atmosphäre, in der er die letzten Jahre gelebt hat. Die Kunst von Van Apple ist eine Kombination aus digitalen Techniken wie Fotografie und vertrauten Funktionen. Die Basis der Kunst ist Aluminium oder Goldfoil, dann fügt er Hologramme, Farben, Glitzer, Diamanten und andere handgefertigte Gegenstände hinzu. Alle Kunstwerke sind von Hand mit mehreren Epoxidschichten versehen. Mit diesen Schichten kreiert er innovative und einzigartige Mix-Media-Art mit einem fantastischen 3D-Effekt. Obwohl die Kunstwerke in einer limitierten Serie sind, wird jedes Stück durch das Hinzufügen von verschiedenen Gegenständen und Farben von Hand zu einem Unikat.