Volle Kraft voraus!

»Dr. Theissen GmbH« ab sofort
auch auf Sylt als Makler tätig

Die „Dr Theissen GmbH“ war über 30 Jahre mit der stärkste Vertrieb von steuersparenden Kapitalanlagen wie Schiffsbeteiligungen, Immobilienfonds, Flugzeugfonds, Infrastrukturfonds (NBL), Windparkfonds und Berlin-Anlage-Wohnungs-Fonds!
Kunden des Hauses „Dr. Theissen” waren in der Regel gut verdienende Bundesbürger wie Unternehmer, Ärzte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer , Rechtsanwälte und Notare sowie auch leitende Angestellte und betuchte Privatiers . Global konnte man sagen, jeder Bundesbürger, der sich in der Steuerprogression über 50 % Steuerlast bewegte und auch noch nach Abzug der getätigten Steuerspar-Investition, sprich Kapitalanlage in der 50 % Progression dann noch war! Ab 1990 begann die Bundesregierung dann aber leider damit, diese Steuersparlöcher zu stopfend und ratierlich auf die Jahre abzuschaffen. Zu viele Milliarden wurden von den gut verdienenden Bundesbürgern hier steuerlich investiert, anstatt seinem Wohnfinanzamt seine Steuern zukommen zulassen. Aber alles gesetzlich gewollt, um Investitionen zum Beispiel in die Schifffahrt oder in den maroden Berliner Immobilienmarkt vor Maueröffnung zu tätigen. Ohne diese Steuer-Spar-Möglichkeit wäre kein Pfennig dort investiert worden. Hätte der Kapitalanleger nicht diese Steuer-Spar-Offerte genutzt, hätte die Bundesregierung selbst aktiv werden müssen und dann in diesen Bereich die Steuergelder selbst investieren müssen! Deswegen wählte man hier dann lieber den direkten Weg über den Steuerzahler, um diesen hierzu aktivieren, seine Steuern anzulegen. Was dann auch in Milliarden Grössenordnungen passierte. Aber auch nach Wegfall der Steuer-Sparanlagen, wurden weiterhin hohe Beträge in diesen Kapital-Anlagebereich investiert. Jedes Jahr ab dem 1. Oktober war “Hochzeit” im Unternehmen “Dr. Theissen” bis Silvester 12.00 Uhr mittags-Samstags und Sonntags schelten unaufhörlich die Telefonapparate- bis Silvester bis 12.00 Uhr wurde verkauft, aber danach ging nichts mehr und der Anrufbeantworter wurde bis zum 2.Januar des Neuen Jahres eingeschaltet!

Hubertus Johannes Theissen (CEO), Founder & Managing Owner der Dr. Theissen Group Deutschland

Aber wie fing alles an:
Nach seinem BWL Studium des Unternehmers (ab 1976) Hubertus Johannes Theissen (HJT), Anfang der 80 er Jahre, verkaufte die “Theissen Group” im grossen Stil (erst beim Kunden privat, später, weil es einfach zuviel wurde, nur noch am Telefon von Flensburg bis Berchtesgaden quer durch ganz Deutschland) die attraktiven und in Mode gekommenen Bauherrenmodelle – meist der Groß- und Universitäts-Städten von der Bundesrepublik. U. a. von der Dr. Theissen GmbH mitvertrieben, wurden die Immobilien-KG Fonds des Hotel „Adlon“ und des Hotel “Heiligendamm“ an der Ostsee (beide mit 5 Sterne ausgestattet), wo der G 8 Gipfel im Jahre 2007 unter Führung von Bundeskanzlerin Angela Merkel hinter Zäunen abgeschirmt, tagte. Hier war die FUNDUS Gruppe unter Chef Enno August Jagdfeld als Investor sehr bekannt geworden, den HJT auf der grössten jährlich stattfindenden Immobilienmesse MIPIM noch Anfang März diesen Jahres in Cannes zufällig wiedertraf. HJT: »Das sind dann schöne Momente, alte Weggefährten wieder zutreffen. Mittlerweile sind auch die Jagdfeld Söhne wie auch meine Filii im Geschäft tätig; mein ältester Sohn Hubertus erwartet täglich seine Doktorurkunde der WHU Hochschule Vallendar bei Koblenz nach 7 Jahren harter Studienarbeit mit dem Promotions Thema „Familie Office“. Mein 2. Filius , der 8 Jahre jüngere Maximilian fängt jetzt an, auch seine Promotion zum Dr.rer.pol. zu schreiben nach seinem sehr guten erfolgreichen Abschluss seines Masters Studium in Cambridge in England. Klar, dass der Vater auf seine beiden Söhne als auch seine Gattin Dr. iur.Ursula Elisabeth Theissen geb. Kühlmann aus dem ostwestfälischen Rietberg sehr stolz ist , welche eine eigene RA-Praxis in Münster (Westf.) als Fachanwältin für Familienrecht im “Hanse Büro Center“ von mir an der Hansestraße in Münster-Hiltrup führt und als Mitgesellschafterin in die „Dr. Theissen GmbH“ im Jahre 1988 nach ihrer Promotion zum Dr. iur. im Fachgebiet Strafrecht bei Prof. Struensee an der Westfälischen Wilhelms Universität (WWU) zu Münster, berufen wurde«.
Der Vater von (HJT) war freier Architekt (BDA) mit einem großen Architekturbüro in NRW. Er baute Sozialwohnungen für den Reichsbund, AWO, HGB und den Kommunen. In den 60er Jahren waren diese Wohnungen in dem zerbombten Ruhrgebiet Mangelware. Wenn die öffentlichen Mittel durch das Arbeits- und Sozialministerium zugesagt waren, konnte er mit der Planung von großen Wohnanlagen loslegen. Schon mit 13 Jahren half HJT in dem Architektur-Büro seines Vaters und lernte zuerst wie man Baupläne faltete. Danach ging es in den Pausraum mit dem merkwürdigen Salmiakgeist-Geruch. In den Schulferien verdiente er sich so sein erstes Geld.
Am 1. Juli 1976 eröffnete HJT (während seines BWL-Studiums in Münster) sein erstes Unternehmen (Immobilien- und Anlageberatung) mit der ersten Filiale auf Norderney. Damit fing das Unternehmersein von HJT an. Nun kehrt HJT zu seinen Wurzeln der »Immobilie« (nach der Auszeit des Vertriebes von steuersparenden Beteiligungen) zurück. Hochwertige Eigentumswohnungen und Villen an allen Niederlassungsorten wie Norderney, Sylt, Hamburg, München, Tegernsee, Garmisch-Partenkirchen werden nun für seine Klientel gesucht. Hauptsitz der Dr. Theissen GmbH ist Münster in Westfalen. Allein über 100 TSD Top-Adressen vermögender Privatkunden sind sein größtes Kapital, welches er auch bei der Vermarktung Sylter Grundstücke nutzen will.

Warum verlässt HJT eigentlich den gut laufenden KG-Fonds-Markt im Jahre 2016?
Dazu HJT: Grund waren die gesetzlichen Vorgaben (Einführung des Horror-Paragraphen 34 f). Dieser verpflichtet jeden freien Finanzdienstleister, jetzt ab 2016 sämtliche Gespräche persönlich zwischen Anleger und Anlageberater zu führen, zu protokollieren und persönlich von beiden Parteien gegenzuzeichnen. Damit wurde dem Geschäftsmodell der Dr. Theissen GmbH der Boden entzogen. Konsequenz: Sämtliche Telefonverkäufer der Dr. Theissen GmbH mussten gehen und sich eine neue Arbeitsstelle suchen. Darüber hinaus wird der Anlageberater in Kürze verpflichtet werden alle Telefongespräche aufzuzeichnen und 5 Jahre aufzubewahren.

Weiteres Interessantes über HJT auf seiner Homepage: www.dr-theissen-gmbh.de