Im Sylter Filmstudio erstellen die Jugendlichen einen eigenen Film über den Morsumer Silberschatz.

Kreativ-Labor für Jugendliche
in den Herbstferien

Das Filmstudio der Volkshochschule Sylt und der Sölring Museen erteilt gemeinsam mit der Jugendpflege der Gemeinde Sylt den Auftrag für eine Filmproduktion und bietet Jugendlichen der Insel zwischen zehn und 18 Jahren die Möglichkeit, einen eigenen Film über den Morsumer Silberschatz zu drehen. Das Sylter Filmstudio findet in den Herbstferien vom 26. bis 30. September täglich von 9 bis 16 Uhr im Muasem Hüs in Morsum statt. Das Ganze unter professioneller Anleitung durch das Filmteam der in Deutschland bekannten Trickfilmschule »HollaenderART«. Die Teilnehmer entwickeln als Gruppe ihr eigenes Werk: Sie entscheiden, wie ihr Film aussehen soll, schreiben ein Drehbuch und ein Storyboard. Sie planen und bauen Kulissen und Modelle, sie stellen Kostüme zusammen und drehen richtige Realfilmsequenzen. Im Anschluss folgen Trickfilm-Dreharbeiten. Dafür arbeiten sie mit Kameras, Stativen, Tontechnik, Lichttechnik und Greenscreen. Das Resultat wird ein anspruchsvoller Film mit Real- und Trickfilmelementen der vom Sylt Museum  zukünftig eingesetzt wird. Jetzt kostenfrei anmelden! Mehr Information und Anmeldung bei Holger Bünte, Jugendpfleger der Gemeinde Sylt, unter Telefon 04651/ 851216 oder 0170/2263833.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife