Mittwochskonzert

Klang-Askese und Farbenreichtum

Keitum. Im Mittwochskonzert in St. Severin am 16. Oktober um 20.15 Uhr stehen die »Bilder einer Ausstellung« von Modest Mussorgski im Mittelpunk. An der Orgel: Alexander Ivanov. Das 1874 entstandene Werk wurde als musikalischer Spaziergang durchs Museum mit Bildern von Viktor Hartmann komponiert und ist zugleich eine Huldigung an den Freund des Komponisten. Ursprünglich für Klavier komponiert, erlangte es durch zahlreiche Transkriptionen Weltberühmtheit. Eine Transkription von Maurice Ravel für Orchester bietet Anlass, diesen Zyklus auch auf der Orgel zu spielen, die wie ein Orchester kontrastreiche Farben zum Klingen bringen kann – ein geniales Werk: Klang-Askese einerseits, andererseits unendlicher Farbenreichtum. Außerdem stehen Orgelwerke von Rachmaninov und Schostakowitsch auf dem Programm. Karten gibt es an allen VVK-Stellen, online unter www.insel-sylt.de oder an der Abendkasse.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife