Round Table Sylt

Martin Jessen machte mit der Spende den Förderverein Therapeutisches Reiten Braderup Sylt e. V. sehr glücklich. 

4800 Euro für drei Institutionen

Der Service-Club Round Table Sylt war auch in diesem Sommer auf dem Wenningstedter Dorfteichfest vertreten. Die »Tabler« verkauften diverse Getränke sowie Hot Dogs und Chili con Carne sozusagen für den guten Zweck. Die Gäste und Besucher nahmen das Angebot gerne und vielfach in Anspruch, sodass ein Betrag in Höhe von 4800 Euro erwirtschaftet wurde.

Das eingenommene Geld seitens des Round Table Sylt wurde an gemeinnützige bzw. karitative Einrichtungen in der Gemeinde Wenningstedt-Braderup ausgezahlt. Der Förderverein der Norddörfer Grundschule, das Projekt Fruchtalarm und der Förderverein Therapeutisches Reiten Braderup Sylt e. V. erhielten jeweils 1600 Euro. Die Empfänger freuten sich über die Schecks und waren sich einig, dass es eine sinnvolle Verwendung für die Gelder geben wird. Auch 2020 wird der Service-Club wieder beim Wenningstedter Dorfteichfest dabei sein und hofft, auch dann eine Menge Geld für unterstützenswerte Projekte auf der Insel übergeben zu dürfen. Der Round Table Sylt bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern sowie den Freunden und Unterstützern (Bäckerei Jessen, Hafenkneipe Munkmarsch, Restaurant Aldente, Wunderbar, Edeka Gehrke, Hotel Stadt Hamburg, Ipsen Getränke), die mit ihrer Hilfe zu dem tollen Ergebnis beigetragen haben. Informationen zum Round Table Sylt gibt es online unter www.rt-sylt.de.