Sonaten für Violine und Orgel

Mittwochskonzert in St. Severin

Das Mittwochskonzert in St. Severin am 27. November wird in Kooperation mit der Deutschen Stiftung Musikleben aufgeführt. Zu Gast ist der französisch-russische Geiger Fedor Rudin, er musiziert gemeinsam mit dem Keitumer Organisten Alexander Ivanov. Auf dem Programm stehen zwei Sonaten für Violine und Orgel – von J.S. Bach (E-Dur) und Edison Denissow – eine Orgelsonate von Paul Hindemith sowie die Suite Italienne von Igor Strawinsky. Die Geige, eine Leihgabe von Lorenzo Storioni aus Cremona gebaut, hat er sich  bei der Deutschen Stiftung Musikleben erspielt.

Beginn ist um 20.15 Uhr. Karten sind an allen VVK und online unter www.insel-sylt.de erhältlich.

Fedor Rudin (Foto: Neda Navaee)