Sylter Kreuzfahrten Kontor

Rückblick auf ein erfolgreiches 2019
und die Vorfreude auf 2020

Die Weite des Meeres genießen, ausruhen, Sport treiben und sich gut unterhalten lassen, dazu wundervolle Länder, Landschaften und Abenteuer erleben – Kreuzfahrten gehören weiterhin zu den Trendurlauben. Kein Wunder, gibt es doch kaum eine bessere Möglichkeit, bequem an die schönsten Orte der Welt zu reisen. Und wieder geht ein ereignisreiches, aktives und erfolgreiches Jahr zu Ende: Zum Jahreswechsel möchten Udo Fremder und sein Team vom Sylter Kreuzfahrten Kontor, 2019 Revue passieren lassen und einen Ausblick auf 2020 geben.

Taufe »Mein Schiff 2«
Das Sylter Kreuzfahrten Kontor war Anfang Februar bei der Taufe der »Mein Schiff 2« von TUI Cruises in Lissabon dabei. Mit dieser Veranstaltung feierte der Hafen von Lissabon eine Premiere, denn erstmals wurde vor der Kulisse der berühmten Ponte 25 de Abril ein Kreuzfahrtschiff getauft. Nach einem beeindruckenden Feuerwerk eröffnete die Taufpatin, Sängerin Carolin Niemczyk, mit einem Auftritt ihrer Band Glasperlenspiel auf dem Pooldeck die Taufparty mit 2800 Gästen an Bord, darunter befanden sich auch die 50 Toppartner von TUI Cruises. Bereits vorher konnten vier Mitarbeiter des Sylter Kreuzfahrten Kontor-Teams die »Mein Schiff 2« während einer Einführungsfahrt inspizieren.

Rocky Mountains, Vancouver und Alaska
Der wohl größte Erfolg des Jahres war die vom Sylter Kreuzfahrten Kontor begleitete Reise durch die Rocky Mountains und mit dem Schiff nach Alaska. Im Mai nahmen 20 Gäste an der Kombination aus Busreise und Luxuskreuzfahrt teil. Unter anderem ging es mit der Banff Gondola auf die Spitze des Sulphur Mountains, zum berühmten Fairmont Chåteau Lake Louise mit Spezialfahrzeugen auf das Columbia Icefield. Auf dem Weg nach Jasper, Kamloops und Vancouver überzeugten atemberaubende Wasserfälle, Bergseen und Gletscher. Die Gruppe fuhr auch in den Stanley Park mit einer großen Sammlung von Totempfählen, nach Grandville Island mit der sehenswerten Markthalle und zur Capilano Suspension Bridge. Danach ging es mit der »Regent Seven Seas Mariner« entlang der Küste Alaskas. Ausflüge führten unter anderen in den Grant Island State Marine Park, nach Sitka und Juneau. Auf den Spuren der Goldgräber ging es von Skagway aus mit der Oldtimer Eisenbahn der Yukon Railway durch Tunnel und über spektakuläre Brücken nach British Columbia.

2. Sylter Kreuzfahrten Kontor Messe
Besonderes Highlight in diesem Jahr war die Sylter Kreuzfahrten Kontor Messe, die am 27. und 28. September in Wenningstedt stattfand. Hier konnten sich die Gäste nicht nur inspirieren lassen, sondern auch in die Welt der Kreuzfahrten eintauchen. Neben 14 Ausstellern, die eine Auswahl der Routen von über 100 Schiffen im Gepäck hatten, konnten die Besucher 16 spannende Vorträge über Zielgebiete und die Vielfalt der doch ganz unterschiedlichen Schiffe genießen.

Hapag-Lloyd Truck
Vom 3. bis 5. Oktober gastierte der extra für Hapag-Lloyd Cruises gebrandete Spezialtruck für zwei Tage am Lister Hafen und einen Tag an der Sansibar in Rantum. Astrid Reifferscheid, Verkaufsleitung Deutschland Nord Hapag-Lloyd Cruises, und Udo Fremder, Sylter Kreuzfahrten Kontor, sowie das Team schwärmten von den Reisezielen, informierten und stellten Neuigkeiten aus der ganzen Flotte von Hapag-Lloyd Cruises in dem mobilen Informationscenter vor.

Erfahrungen und Eindrücke
Über das Jahr verteilt, sammelte das Sylter Kreuzfahrten Kontor Erfahrungen und Eindrücke an Bord der »A-ROSA BRAVA« auf dem Rhein, der »HANSEATIC nature« von Hapag-Lloyd Cruises zwischen den Kapverdischen Inseln, der »AIDAnova« im westlichen Mittelmeer und auf den Kanarischen Inseln, der »WORLD EXPLORER« von nicko cruises von Lissabon über Madeira nach Teneriffa, der »MSC Grandiosa« im Hamburger Hafen, der »Mein schiff 6« im Adriatischen Meer, der »NCL Encore« durch den Ärmelkanal, des Großseglers »Running on Waves« durch die Griechische Ägäis und an Bord eines Hausboots durch den Kaledonischen Kanal quer durch Schottland.
Sind es doch die besonderen Momente und Erlebnisse, die diese Reisen außergewöhnlich gemacht haben.

Ausblick
Auch in 2020 verspricht das Sylter Kreuzfahrten Kontor wieder tolle Erlebnisreisen auf dem Meer und an Land. Kreuzfahrtschiffe ganz nah: Die »Sea Cloud II«, »MS Deutschland« und die »HANSEATIC inspiration« haben für den Sommer ihren Besuch auf Reede vor List angekündigt. Am 26. Juni kocht Karsten Wulff im Severin’s Resort & Spa in Keitum. Dabei stellt Udo Fremder den Luxusbereich »Yacht Club« an Bord der Schiffe der MSC Flotte und die nächste »Fischtour« 2022 an Bord »MS EUROPA 2« vor.
Vom 14. bis 18. Oktober 2020 geht die »STARS del Mar« in die vierte Runde: Sänger Max Mutzke und Sängerin Stefanie Heinzmann haben bereits zugesagt, an Bord der »Mein Schiff 6« für gute Stimmung zu sorgen. Die Route führt von Italien nach Kroatien über Montenegro zurück nach Italien: Auf dieser außergewöhnlichen Kreuzfahrt kann man den Sommer um ein paar schöne Tage in Triest, Split und Kotor verlängern.
Und um den Kundenwünschen gerecht zu werden, begleitet das Sylter Kreuzfahrten Kontor vom 13. Oktober bis 1. November 2020 die Reise »Kanada 2.0«. Hierbei erleben die Gäste den spektakulär-schönen Indian Summer, ein Vorprogramm mit deutscher Reiseleitung ab Toronto inklusive Niagarafällen bis Montreal und eine anschließende Fünf-Sterne-Kreuzfahrt auf dem St.-Lorenz-Strom nach Neuengland über die Bahamas nach New York.
Nach 15 Jahren geht ein Kapitän von Bord: Jochen Postfeld verlässt das Sylter Kreuzfahrten Kontor-Team und geht in den wohlverdienten Ruhestand. Die Kunden und die Crew werden ihn vermissen.