Kampener Weinpfad

Jetzt Karten sichern!

Der Kampener Weinpfad steht vor der Tür: Am 29. März begeben sich Weinbegeisterte von nah und fern auf den Weg durch Kampen und erleben eine Winzertour der besonderen Art – ganz nach dem Motto: ein Ticket, fünf Gastronomen besuchen und zehn Winzer persönlich treffen. Um 18 Uhr startet das beliebte Event im Kaamp-Hüs. Danach bestreiten die Gäste den Weinpfad auf ihren individuellen Wegen. Liebhaber guter Weine wandern zwischen dem Gogärtchen, Kaamp Meren, Henry’s, Manne Pahl und dem Hotel Rungholt umher und lernen in jedem Betrieb jeweils zwei Winzer kennen. Jede Frage, die man schon immer einmal zum Thema Wein im Allgemeinen oder aber auch zum jeweiligen Weingut im Speziellen fragen wollte, ist hier richtig platziert.

Für den kleinen Hunger gibt es kulinarische Kleinigkeiten, die das Genusserlebnis perfekt machen.

Doch neben den kulinarischen Genüssen der jeweiligen Küchen übernehmen die Stars im Glas die Hauptrolle am 29. März. Im Hotel Rungholt sind die Weingüter Battenfeld-Spanier aus Rheinhessen und Pfeffingen aus der Pfalz, im Henry’s Günter und Regina Triebaumer aus dem Burgenland und das Weingut Sattlerhof aus der Steiermark zu Gast. Leckere Weine von Markus Molitor (Mosel) und Andreas Bender (Mosel/Pfalz) gibt es im Gogärtchen zu probieren. Das Kaamp Meren präsentiert die Weingüter Zur Schwane aus Franken und Leon Gold aus Württemberg. Im Manne Pahl wird es neben dem Weingut Klumpp aus Baden mit einem Winzer aus Spanien international: Hier schenkt das Weingut Capcanes aus Montsant ausgezeichnete Kostproben aus. Die Karten sind beim Tourismus Service Kampen, in alle teilnehmenden Restaurants und im WIP – Weinhandel in Tinnum verfügbar. Der Pauschalpreis von 95 Euro beinhaltet einen Aperitif im Kaamp Hüs.