Der neue Termin für den Windsurf World Cup auf dem Veranstaltungsgelände am Brandenburger Strand
wird schnellstmöglich bekanntgegeben. (Foto: HOCH ZWEI/Daniel Reinhardt
)

37. Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt

Um die Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer, Besucher und Mitarbeiter im Hinblick auf die COVID-19 Pandemie nicht zu gefährden, haben sich die Veranstalter dazu entschlossen, den Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt auf das kommende Jahr zu verschieben. Eine internationale Veranstaltung dieses Formats braucht Planungssicherheit für ihre Organisation und Durchführung. Seit 36 Jahren gelingt dies in einem perfekten Zusammenspiel des Organisatoren-Teams von der Insel Sylt Tourismus Service GmbH (ISTS), der ACT AGENCY GmbH und ihren Partnern.

Matthias Neumann, Geschäftsführer der veranstaltenden Agentur ACT AGENCY GmbH sagt dazu: »Dass diese Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt fällt, gibt uns und allen beteiligten Partnern die Planungssicherheit, die Veranstaltungen dieser Dimension benötigen. Vor allem, dass langjährige Partner wie der Titelsponsor Mercedes-Benz diese verantwortungsvolle Entscheidung unterstützen, bestärkt uns und lässt uns positiv in die Zukunft und die Fortführung dieser legendären Veranstaltung schauen. Aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben und so beginnen wir zeitgleich mit der Verschiebung die Planungen für den 37. Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt im Jahr 2021«.