Galerie Rudolf

Neuheiten der Klassischen Moderne

Kunst ist seine Leidenschaft – seit über 40 Jahren ist Gernot Rudolf als Galerist tätig und hat seine Berufung zum Beruf gemacht. Seit 29 Jahren betreibt er nun die Galerie Rudolf in Keitum, die von Kunstliebhabern sehr geschätzt wird. Die Galerie im Westerhörn 6 ist für Liebhaber von Kunstwerken der Klassischen Moderne ein wahres Eldorado. Seit Jahren viel mehr als nur ein Geheimtipp unter den kunstinteressierten Besuchern der Insel. Jetzt öffnet die Galerie Rudolf im 29. Jahr ihre Pforten und startet mit zahlreichen Neuerwerbungen in die Saison.

So sind hier in den wundervollen Räumen des alten friesischen Kapitänshauses vor allem die kleineren Formate der Klassischen Moderne für interessierte Sammler zu finden – von Marc Chagall über Pablo Picasso und Georges Braque bis hin zu den Brücke-Künstlern wie Max Pechstein, Karl Schmidt-Rottluff, Erich Heckel und Ernst Ludwig Kirchner. Abgerundet wird das Programm durch eine Besonderheit: Hier gibt es bemerkenswerte inselbezogene Künstler und deren Werke: Siegward Sprotte, Klaus Fußmann, Otto Eglau oder Hildegard Furtwängler.