Mittwochskonzert

»Orgel und Flöte«

Am Mittwoch, den 21. Oktober, um 20.15 Uhr, ist Ulrike Höfs zu Gast an St. Severin. Die herausragende Flötistin studierte in Karlsruhe und Basel, ist Stipendiatin zahlreicher renommierter Stiftungen, seit vielen Jahren Mitglied des mehrfach ausgezeichneten Ensembles »Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen« und Soloflötistin der »Hamburger Camerata«. Ulrike Höfs und St. Severin verbindet eine langjährige Freundschaft. Sowohl als Solistin als auch im Ensemble ist sie regelmäßig Gast der Konzertreihe »Mittwochskonzerte an St. Severin« – zuletzt im Mai und September 2019. Zusammen mit Alexander Ivanov an der Orgel gestaltet sie das Konzert »Orgel und Flöte«. Zu erwarten ist ein spannender Wettstreit der 3145 Pfeifen der Keitumer »Mühleisen-Orgel« und der Soloflöte von Ulrike Höfs. Auf dem Programm stehen Werke von J.S. Bach (Flötensonate h-Moll), Frank Martin und Sofia Gubaidulina (Klänge des Waldes).

Ulrike Höfs beherrscht ihr Instrument mit Leichtigkeit. (Foto: Bildstudio Zische)

Bitte beachten, dass das Konzert nur unter strenger Beachtung der aktuellen Abstands- und Hygienemaßnahmen stattfinden darf und die Anzahl der Konzertbesucher auf 50 Personen begrenzt ist. Karten sind bei den Sylter Vorverkaufsstellen und online unter www.insel-sylt.de erhältlich. Dort findet man auch alle Informationen zu den geltenden Regeln für den Konzertbesuch.

 


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife