Neues Einkaufserlebnis

Brigitte & Saskia Seewald

Das Familienunternehmen Brigitte & Saskia Seewald ist längst kein Geheimtipp mehr, wenn es um antiken Schmuck geht. Brigitte Seewald, Diplom-Ökonomin und Juwelierin, und Tochter Saskia Seewald, zertifizierte Gemmologin, Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft und deutschlandweit bekannte Schmuckeinkäuferin in der ZDF-Sendereihe Bares für Rares, haben ein neues Einkauferlebnis im Herzen Westerlands erschaffen. Hier können Schmuckliebhaber das ganze Jahr in dem neuen Ladengeschäft in der Elisabethstraße 4 in ihre beeindruckende Welt aus Biedermeier-, Jugendstil- und Art-déco-Schmuckstücken sowie Antiquitäten eintauchen. Höchste Qualität und absolute Zuverlässigkeit sind die Grundwerte des Familienunternehmens. Seit über 30 Jahren wissen ihre Kunden zu schätzen, dass sie lieben, was sie tun. Zudem denken beide langfristig – in jeder Hinsicht. Bleibende Werte zu schaffen, bedeutet für sie auch, nachhaltig und ressourceneffizient zu arbeiten. Viele Edelsteine sind heute bereits verloren gegangen; der Wert von Handarbeit wird in Zeiten schnell verfügbarer Massenware oft unterschätzt. Handarbeit aber ist persönlich. Diese widmet sich jedem Detail, ohne je das große Ganze und ihr erklärtes Ziel aus dem Blick zu verlieren: Vertrauen, persönliches Miteinander und ehrliche Freude, wenn ein Schmuckstück »seinen« Besitzer gefunden hat.

Saskia Seewald vor dem neuen Ladengeschäft in der Elisabethstraße 4