• Ute Hillenbrand macht die Welt bunter Es ist bunt im Kunsthaus Uerpmann – passend zum bevorstehenden Herbst können Kunstfreunde in der  Bismarckstraße 3 in Westerland in die farbenfrohe Welt der Künstlerin Ute Hillebrand eintauchen. Sie beeindruckt immer wieder mit der Entdeckung des »Neuen« und es...
  • Freude und Offenheit für neue Medien Beim Betrachten der Bilder stellt man fest, dass Christian Henze ganz und gar nicht mit dem zeitgeistigen Strom schwimmt. Seine Motive sind sehr vital und wirken wie aus dem Leben gegriffen: eine temporeiche Segel-Regatta, das emsige Treiben am Hamburger...
  • Er zählt zu den herausragenden Vertretern der zeitgenössischen Landschaftsmalerei. Sein Markenzeichen: farbintensiver, impressionistischer Stil, zarte Romantik der Natur, die sich mit imponierender Präzision in ihrer ganzen Pracht und faszinierenden Vielfalt vor uns ausbreitet. Sein Naturell: charmant, charismatisch und überaus sympathisch. Die Rede ist von Detlef...
  • Georg Meierhenrich, »Die schönen Sylterinnen« Georg Meierhenrich – das künstlerische Allround-Talent  Ernst-Georg Meierhenrich, geboren in Berlin, aufgewachsen in Westfalen, ausgebildeter Elektromonteur im Bergbau, lebt und arbeitet seit 1969 auf Sylt. Der Recycling-Künstler, der von allen liebevoll Georg genannt wird, wuchs unter ärmlichen Bedingungen auf. Mit...
  • Bram Reijnders in der Galerie Mensing Aktuell präsentiert die Galerie Mensing in der »Art your Life«-Residenz in der Friedrichstraße 44 in Westerland Werke des niederländischen Künstlers Bram Reijnders. Er ist ein Wanderer zwischen den Welten: Einerseits weil er abwechselnd in den Niederlanden, Brasilien und Indien...
  • Inselgeschichte entdecken Das Kunstprojekt Sjüün der Kieler Künstlerin Chili Seitz bringt bis Oktober 2020 zwölf Objekte aus der Sammlung des Sylt Museums mit Orten auf der Insel Sylt in einen Dialog. Unterschiedliche Themen, die mit der Inselgeschichte und dem ausgewählten Raum eine Verbindung haben, werden...
  • Galerie Mensing präsentiert Giorgio Rocca Im italienischen Udine 1959 geboren, war der Weg von Giorgio Rocca durch seine Familie stark vorgezeichnet. Der Vater war als Künstler sowie Kunstsammler tätig und begeisterte seinen Sohn für die Malerei. Bereits mit 14 Jahren darf sich Giorgio Rocca in...
  • Danielle O’Connor Akiyama, »Romantic Ideas«, 102 x 77 cm Danielle O’Connor Akiyama … und ihre tiefe Verbindung zwischen Kunst und spiritueller Einsicht »The courage to follow ones’ own intuition leads to true creativity« – Die kanadische Künstlerin Danielle O’Connor Akiyama steht für eine einzigartige Synthese von...
  • Thorsten Poersch, Serie »Vergänglichkeit«, 135 x 105 cm Archaik, Vergänglichkeit und Haptik Lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Studium der Kunst und Kunsttherapie in Bochum (1999) und der Malerei an der Universität Dortmund (2002). Er war Meisterschüler und Freund von Wilfried Polke. In seinen Bildern verarbeitet...
  • Karsten Meiwald, »Meeresleuchten« 100 x 80 cm Karsten Meiwald und man glaubt am Meer zu sein Wenn sich der noch wechselhafte Frühling dem Ende zuneigt und es draußen schon richtig heiß werden kann, dann endlich steht der Sommer vor der Tür. Auch auf Sylt kann...