• Geschichte wird lebendig Ein Dorf wird zur Bühne: Am Sonntag, den 24. Juni, verwandelt sich das Kapitänsdorf Keitum in eine Bühne und nimmt Besucher mit auf eine authentische, berührende und friesische Reise in das 18. und 19. Jahrhundert. Eine Gruppe engagierter Sylter erweckt auf einer...
  • Kirchengemeinde St. Severin Zum 13. Mal begibt sich die St.-Severin-Kirchengemeinde unter Leitung von Pastorin Susanne Zingel auf den Sylter Johannisweg. In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni, in der kürzesten Nacht des Jahres, wandert die Gruppe nach dem Pilgergottesdienst um 22 Uhr in...
  • Ein Baum erweckt zum Leben Wie wichtig Bäume für unser Überleben sind, sollte jedem bewusst sein. Einer, der den Bäumen und ihrer Bedeutsamkeit tagtäglich ein Denkmal setzt, ist der Künstler und Galerist Georg Meierhenrich – und zwar indem er immer wieder neue »pflanzt«. Auf dem...
  • Heide Dahl in der KuKa Galerie Sylt bietet Kunstliebhabern eine große Anzahl an Galerien, die ein vielfältiges Spektrum der Kunst zeigen. Seit jeher zieht die Insel Künstler, Kunstschaffende und Kreative in ihren Bann. So auch Heide Dahl. Ein Name, der zusammen mit der »Kupferkanne« in...
  • Galerie Mensing präsentiert Elena Lobanowa Marilyn Monroe, Romy Schneider, Jimmy Hendrixs, Maria Callas oder Muhammad Ali – in der »Art your Life«-Residenz in der Friedrichstraße 44 in Westerland hängen sie alle. Und die Person hinter den großformatigen Pop-Art-Kunstwerken ist Elena Lobanowa. Die Künstlerin, die aus...
  • Waldexkursion mit Förster Dietmar Steenbuck Sylt ist mit knapp 100 Quadratkilometern die viertgrößte Insel Deutschlands und die größte deutsche Nordseeinsel. Die Flora Sylts ist geprägt von der ursprünglichen Kargheit des Landes. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts war Sylt eine fast baumlose Insel. Zwischen Westerland...
  • Fackelzug und Party zur Sonnenwende Macht die Nacht zum Tag, kommt zur kürzes-ten Nacht im Jahr, begrüßt den kalendarischen Sommeranfang bei der Mittsommernacht Sylt. Am 21. Juni eines jeden Jahres berührt die Sonne den Wendekreis des Krebses und steht damit in ihrem nördlichsten Winkel zur...
  • Dominique Horwitz’ neuer Roman Der Kampener Literatur- und Kultursommer präsentiert eine bunte Vielfalt mit hochkarätigen Gästen im Kaamp-Hüs. Einer dieser ausgezeichneten Autoren ist Schauspieler, Regisseur und Sänger Dominique Horwitz, der am Montag, den 25. Juni, um 20 Uhr, aus seinem neuen Roman »Chanson d’Amour« liest....
  • Die Frage nach der Identität einer Nation Das Schöne am Kampener Literatur- und Kultursommer? Die Vielfalt und die Mischung der Autoren, Künstler und Musiker, Anregungen zum kritischen Nachdenken, sich literarisch auf eine Reise von Ostfriesland bis London, durch die entbehrungsreichen Jahre des Kriegs zu begeben...
  • Erich Heckel und der »Brücke«-Stil Die Galerie Rudolf im Haus Kampeneck in der Hauptstraße 8 in Kampen präsentiert in dieser Saison unter dem Motto »Sommergäste in Kampen« Werke der bekannten Künstler der Klassischen Moderne und des deutschen Expressionismus. Der deutsche Maler und Grafiker Erich Heckel...