Richtfest beim Kindergarten

20 neue Betreuungsplätze

Tinnum. Vor 25 Jahren wurde in Tinnum der erste Kindergarten gebaut, den aktuellen Bedarf an Betreuungsplätzen kann er akuell allerdings nicht mehr stemmen. Deshalb wird seit April 2016 an einer Erweiterung gearbeitet, durch die 20 neue Krippenplätze geschaffen werden sollen.

Am vergangenen Donnerstag lud die Gemeinde Sylt zum Richtfest. Über 800.000 Euro kostet das Bauprojekt die Gemeinde Sylt. Rund 440.000 Euro erhält sie dafür als Zuschuss vom Land Schleswig-Holstein. Durchgeführt wir die Kindertagesbetreeuung vom Gemeinnützigen Verein für Jugenderholung.

Die 20 neuen Krippenplätze sind für Kinder im Alter von null bis drei Jahre gedacht. Fertiggestellt werden soll der Anbau an den Tinnumer Kindergarten bis Ende Oktober. Ab Ende November sollen die neuen Krippengruppen dann bezugsfertig werden.

Foto © SYLT1


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife