Autohaus Rosier

Langjähriger Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet

Tinnum. Das Autohaus Rosier in Tinnum verabschiedet nach mehr als 50 treuen Arbeitsjahren den Westerländer Günther Frank in den Ruhestand.

Das Sylter Urgestein und erfahrener Kommunalpolitiker zählt zu den langjährigsten Mitarbeitern im Mercedes-Benz Autohaus. In einer kleinen Feierstunde bedankten sich Firmeninhaber Heinrich Rosier und Geschäftsführer Uwe Lexa persönlich bei dem 68-Jährigen für die Zusammenarbeit. »Günther Frank hat die Betriebsgeschichte dieses Autohauses mitgestaltet und ist stets mit größter Sorgfalt und Einsatzbereitschaft für die Belange unseres nördlichsten Rosier-Standortes eingetreten«, zollte Heinrich Rosier seinen Respekt.
Als Verkaufsleiter für Mercedes-Benz Neuwagen war er einer der zentralen Ansprechpartner für die Sauerländer Rosier-Gruppe, die das Vorgängerunternehmen Kress und Hansen im Jahre 2007 übernommen hatte. Höhepunkt seines langen Arbeitslebens war im vergangenen Jahr das goldene Dienstjubiläum. Neben seiner Arbeit bei Rosier ist Günther Frank den Syltern nicht zuletzt aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit im Vorstand des CDU-Ortsverbandes der Gemeinde Sylt bekannt. »Mit dem goldenen Dienstjubiläum verabschieden wir Günther Frank in seinen Ruhestand und bedanken uns nach mehr als 50 Jahren für die Treue zum Unternehmen und zur Marke Mercedes-Benz«, so Firmeninhaber Heinrich Rosier.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife