Sylt Bibliothek

Einstimmung auf die WM: Satirische Fußballlesung

In wenigen Tagen startet die Fußball-Weltmeis-terschaft in Russland. Im Vorfeld dazu lädt das Team der Sylt Bibliothek am Mittwoch, den 6. Juni, zu der satirischen Fußballlesung »… das Spiel lesen können!« mit dem Autor Thomas Schweinsberg ein.

Sein Alter Ego Tom Schwebe -früherer KGB-Agent – nutzte die russische »Abwehrschwäche« und deckte die mafiösen Strukturen der FIFA auf. Tomislav Schwebezov verwendet das Material zu einer investigativen Lesung mit kompromittierenden Texten.

Der künftig wohl in Sibirien lebende Künstler präsentiert reichlich selbst Verfasstes: Anekdoten, Polemiken, Stories und sogar Gedichte. Er liest aber auch aus Büchern von Fußball liebenden Kabarettisten, Schriftstellern und Ex-Fußball-Profis. Mit Sprüchen wie »Schiri, wir wissen, wo dein Auto steht!« wird Thomas Schweinsberg das Publikum erheitern.
Los geht’s um 20 Uhr in der Sylt Bibliothek in der Stephanstraße 6 in Westerland. Die Kosten für die Eintrittskarten betragen sieben Euro im Vorverkauf sowie neun Euro an der Abendkasse. Wer öfter den Ball hochhalten kann als der Vorleser, bekommt den Eintrittspreis zurück. Das Team der Sylt Bibliothek freut sich auf zahlreiche Besucher.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife