Galerie Herold

»Best of« Antiquitäten, Heroldian
Jewellery, alte und neue Kunst

Nach vier erfolgreichen und schönen Jahren in der Bahnhofstraße 4 in Keitum schließt Katharina Marie Herold die Dependance der Galerie Herold. Es ist für die Kunsthistorikerin und Schmuckdesignerin an der Zeit ein neues Kapitel aufzuschlagen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wird sie zum 31. August die Tür zum letzten Mal schließen. Selbstverständlich bleibt sie der Galerie Herold, der Kunst und auch der Insel treu. Mit einer finalen Ausstellung ab dem 5. August möchte sich die Galeristin von ganzem Herzen bei allen bedanken, die die vergangenen Jahre so besonders gemacht haben. Hier im friesischen Juwel der Insel, umgeben von schöner Natur und alten Kapitänshäusern, präsentiert sie ein »Best of« aus Antiquitäten, Heroldian Jewellery sowie alter und neuer Kunst. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf Werken der Klassischen Moderne und zeitgenössischen Kunst. Ergänzt wird ihr Repertoire durch Gemütlichkeit, liebevoll dekorierte Antiquitäten, Gemälde, Aquarelle, Fotografien, Grafiken, außergewöhnliche Fundstücke, Vasen mit frischen Blumen und Schmuckstücken.