»Filou! Reloaded«

 

Rantum. Nach dem großen Erfolg von »Filou! Mit Show durchs Leben« geht der King of Parodie Jörg Knör mit »Filou! Reloaded« wieder auf Reisen und macht selbstverständlich im Meerkabarett in Rantum Halt.

Am Mittwoch, den 8. August, um 20 Uhr, lädt der Entertainer zu seinem zweiten, neu bestückten Show-Ausflug ein – mit im Tourbus lauter neue Promis. Im Kofferraum jede Menge aktuelle Geschichten aus der Welt der Stars.

Jörg Knör parodiert die Promis oft besser als denen lieb ist – so unerreicht echt, als ständen sie persönlich auf der Bühne. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Autopflege Sylt. Kurz vor seinem Auftritt in der event:halle Sylt Quelle in Rantum hat sich SYLT life mit Jörg Knör zu einem kurzen Interview getroffen.

Was gibt es Neues bei »Filou! Reloaded«?
Arnold Schwarzeneggers Kampf mit seinem Dolmetscher, Merkels Rendezvous mit Macron, Tauschkonzert Carpendale-Rammstein, Guido Maria Kretschmers Sylt-Hochzeit, Ottos 70. Geburtstag und viele weitere Top-Geheimnisse.

Auf was können sich die  Zuschauer im Meerkabarett freuen?
Auf echtes Entertainment, viel Musik und einen ausgelassenen Showman.

Was macht Ihre Show zu  etwas Besonderem?
In Musikproduktion und Bühnenbild aufwändig, großartig in der Wirkung und inwendig berührend. Kurz und knapp: viele Überraschungen, Knörikaturen und ganz viel Spaß.

Sie bescheren der Insel und deren Gästen seit vielen  Jahren tolle Auftritte. Was verbindet Sie mit Sylt?
Die Gerüche der Natur, die mich an meine Kindheit erinnern, und viele gesellschaftliche Vorlagen zur Parodie.

Wie entstehen die Show-Programme?
In Hamburg auf unzähligen Fahrradtouren um die Alster mit Diktaphon-Pausen, in denen ich neue Ideen einspreche.

Was inspiriert Sie?
Alle meine noch besseren Kollegen, vor allem im Ausland wie zum Beispiel Tracey Ullmann, und gelungene eigene Vorstellungen.