Sylt Sailing Week

Showdown der weltbesten
Hobie 16 Segler

Innerhalb der Sylt Sailing Week nehmen ab sofort die weltbesten Hobie 16 Segler Kurs auf den Hobie World Cat 2018. Insgesamt gehen zehn eingeladene Teams aus Australien, Brasilien, Italien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Südafrika, Hongkong, Holland und den USA an den Start. »Sportlich geht nicht mehr«, sagt Jens Hannemann, Pressesprecher des World Cats 2018. »Unsere Veranstaltung hat weltweit einen so hohen Stellenwert in der Hobie- und Katamaran-Szene bekommen, dass wirklich alle eingeladenen Top-Teams zugesagt haben, die weiten Reisen nach Sylt auf sich zu nehmen.«

Den zum Teil gleich mehrfachen Welt-, Kontinental- und Landesmeistern wird in diesem Jahr wieder alles abverlangt, wenn nicht sogar ein wenig mehr. Die Italiener Antonello Ciabatti und Luisa Mereu sind mehrfacher italienischer und sardinischer Meister sowie Master Europameister. Mit den jungen Zwillingen  Jonathan und Kenton Shue tritt erstmalig auch ein Team aus Hongkong an. Ganz gespannt darf man auch auf das Duell des Deutschen Jens Goritz von der Insel Föhr, der vor einer Woche Hobie 16 Master Europameister in Dänemark wurde, und den dänischen Weltmeister und frisch gebackenen Europameister Nicolaj Björnholt sein. Ab 12 Uhr werden die Rennen in unmittelbarer Strandnähe ausgetragen, so dass jeder Interessierte von der Strandpromenade aus hautnah dabei sein kann. Begleitet werden die Rennen von zwei professionellen Moderatoren, die alle Rennen live kommentieren und Interviews mit den Teilnehmern, Organisatoren und Gästen führen. Die große Siegerehrung ist der offizielle Abschluss der Sylt Sailing Week 2018. Neben den kaum noch zu übertreffenden sportlichen Highlights der Woche ist die Promenade von Westerland am Brandenburger Platz ein Treffpunkt für Leckereien.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife