Auftakt der Theatersaison

»Die Jungs im Herbst«

Am 30. September öffnet sich im Alten Kursaal zum ersten Mal der Vorhang für die Westerländer Theatersaison 2018/2019. Karen Eckert und Gritje Stöver vom Insel Sylt Tourismus-Service haben aus einem großen Fundus wieder fünf besondere Bühnenstücke ganz unterschiedlicher Couleur ausgewählt, die den Veranstaltungskalender bereichern.

Den Anfang macht die Tragikomödie »Die Jungs im Herbst«, weiter geht es mit dem musikalischen Schauspiel »Onkel Toms Hütte« am 31. Oktober, dem Kriminalstück »Ein Mord wird angekündigt« am 19. Februar 2019, der Tragödie »Jeder stirbt für sich allein« am 13. März sowie dem zeitgenössischen Schauspiel »Mr. President first« am 18. April. Alle Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr im Alten Kursaal Westerland. Karten sind beim Insel Sylt Tourismus-Service ab sofort unter Telefon 04651/ 9980 sowie in den Tourist-Infos des ISTS erhältlich. Das Theater-Abo für alle fünf Vorstellungen kostet 115 Euro in der ersten, 105 Euro in der zweiten und 95 Euro in der dritten Sitzplatzkategorie. Tipp: Sylter Schülerinnen und Schüler, die durch ihre Lehrkräfte beim ISTS angemeldet werden, zahlen pro Vorstellung nur fünf Euro. Auf diese Weise soll auch der Nachwuchs den Weg zur vielfältigen Welt des Theaters finden. Den Auftakt macht eine Produktion der Hamburg Kammerspiele mit Stephan Benson und Hardy Krüger jr. in den Hauptrollen. »Die Jungs im Herbst« basiert auf der Geschichte von Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Die beiden Lausbuben heißen heute Thomas Gray und Henry Finnegan und sind gestandene Männer geworden. Sie treffen sich erneut und stellen fest: Das Leben hat es nicht nur gut mit ihnen gemeint. Thomas ist fahrender Varietékünstler. Henry lebt einsam und zurückgezogen und löst Kreuzworträtsel. Nach anfänglichem Zögern kommen sich die Männer näher, und es entwickelt sich ein Abend offener Bekenntnisse und Erinnerungen.

(Foto: Anatol Kotte)


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife