Ignaz Netzer in Morsum

Großmeister des klassischen Blues

Ignaz Netzer ist der lebende Beweis für das, was Musikwissenschaftler schon längst vermuteten: Der Blues kommt aus dem Schwabenland. Am Donnerstag, den 20. September, gastiert der Gewinner des »German Blues Award 2015« in Morsum. Publikumsnah und augenzwinkernd wird er dann Einblicke in die faszinierende Welt schwarzer Musik vermitteln. Sein Soloprogramm darf man als Crossover-Projekt bezeichnen: Blues, Folk, Ragtime und Gospel nehmen genauso Raum ein wie seine sensiblen, eigenwilligen Eigenkompositionen. Bereits im zarten Alter von 13 Jahren gründete Ignaz Netzer seine erste Band und gilt heute als einer der führenden klassischen Blues-Musiker Deutschlands.

Seit 1971 gab er weit mehr als 2500 Konzerte in vielen Ländern Europas, unter anderem mit Blues-Legenden wie Champion Jack Dupree oder Louisiana Red. Besucher können sich auf einen grandiosen Abend mit dem Sänger, Gitarristen, Harpspieler, Liedermacher und Entertainer freuen.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Muasem Hüs, Karten sind bei allen Sylter Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse erhältlich.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife