Highlight in den
Sylter Werkstätten

Tinnum. Bereits zum elften Mal veranstalten die Sylter Werkstätten das traditionelle Lichterfest. Die Mitarbeiter der Kerzenwerkstatt, Müsli-Manufaktur und Tagesförderstätte lassen am 2. und 3. November ihre übliche Arbeit ruhen und öffnen ihre Türen für zwei Tage voller Geselligkeit, Gemütlichkeit und Spaß. Hier werden in einer harmonischen Atmosphäre Menschen mit und ohne Behinderung zusammengebracht. Im Mittelpunkt steht das Zusammenkommen der Gemeinden, Bummeln und Klönschnack. Man kann handgefertigte Kerzen in verschiedenen Farben und Düften, Schönes, Leckeres, Vorweihnachtliches und vieles mehr erwerben. Zudem sind zusätzliche Aussteller mit frischen Köstlichkeiten, gefilzten Geschenkartikeln, schönen Dingen aus Holz, Dekorationen, Schmuck und Kunsthandwerk vor Ort. Und nebenbei können sich die Besucher bei Kaffee, Punsch und anderen Leckereien entspannen. Aber auch ein deftiges Angebot und Weihnachtmarkt-Feeling erwartet die Gäste draußen auf dem Gelände. Aber es gibt an den zwei Tagen zwischen 10 und 18 Uhr noch mehr in den Sylter Werkstätten zu entdecken: Hier startet der offizielle Verkauf des beliebten Adventskalenders des Rotary Club Sylt, der Info-Stand des Fördervereins Sylter Werkstätten informiert, die große Tombola mit täglichen Hauptpreisen lädt ein und ein Büchermarkt sowie Flohmarkt versprechen schöne Stunden. Besonders freuen sich Sylter und Gäste auf den Verkauf der eigenen Produkte der Werkstätten: von der Kerzen-Sonder-edition für Weihnachten über das zertifizierte Bio-Müsli bis hin zu Marmelade aus der hauseigenen Manufaktur und Chutneys.