Roma e Toska

Herbstfeeling mit Lila-Brombeer-Tönen: Ein Blick hinter die Mode-Kulissen

Roma e Toska mit Gräfin Tyszkiewicz als Designerin und Tina Schmitz als neuer Store-Managerin laden ein zu einem farbenfrohen, spannenden, vielfältigen Oktober – so wie die Mode von Roma e Toska ist, geschichtenerzählend, exklusiv, nachhaltig … Wir kommen dabei ins Schwärmen, denn die Editionen mit den Stoffdrucken von Paul Klees Fischen, Filmausschnitten aus der Belle Epoque oder zukünftigen Fabel-Illustrationen von Jean de la Fontaine sind einfach mehr als nur Modelle an der Stange.

Die aktuellen Trends heißen Lila, Brombeer-Rot, Orange, das Paris „sexy lobster“ taufte, und dann die vielen sanften erdigen Beige Töne … ein Blick über die Braderuper Heide, und man hat mindestens 50 % der Farbpalette des Herbstes eingefangen.

Mitte September fand die weltweit größte Stoffmesse in Paris statt, die Premier Vision. Ein Muss für alle Designer und „eines der Highlights in der Saison“, so Tyszkiewicz, die zusammen mit ihrer Tochter Toska (21) mit gefüllten Skizzenbüchern und Stoffproben zurückkehrte. „Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie kleine Manufakturen alte Webtraditionen mit Hightech kombinieren und damit so innovativ anders sind. Mehrere unserer Textildesigner aus Italien und Frankreich erhielten für ihre Entwürfe internationale Preise, und ich bin glücklich, dass wir mit solchen Materialien arbeiten dürfen und die Kundinnen es wertschätzen.“ Hauptlieferant ist ein Stoffproduzent aus Lyon/Paris, der schon seit 1908 exklusiv für Coco Chanel arbeitete.

Mitgebracht für Sylt hat die Designerin Cashmere Schals aus einer norditalienischen Manufaktur, die sich seit der Mitte des 18. Jahrhunderts, nunmehr in der 14. Generation, in Familienbesitz befindet. Diese Hintergrunds- Geschichte liefert uns einen neuen Blick auf die Mode und die großen Themen der Verantwortung und Nachhaltigkeit. Übrigens produziert Roma e Toska seit vielen Jahren im Erzgebirge in Deutschland.

Tina Schmitz und Gräfin Tyszkiewicz freuen sich auf die Kundinnen, die den Schrank voll haben, nichts brauchen und trotzdem immer auf der Suche sind nach dem Ungewöhnlichen und Schönen, das  zum Lieblingsteil wird und dann doch noch in den Koffer passt. Roma e Toska lädt ein zum endlosen Stöbern und Probieren von Mode, Accessoires und Schuhen bei Drinks und selbstgemachten Snacks.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife