Brötchentüten-Aktion

Schaut hin! Gewalt
kommt nicht in die Tüte!

Am Montag fiel auf Sylt der Startschuss für die internationale Woche für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen mit der bundesweiten Brötchentüten-Aktion. Von 9.30 bis 12.30 Uhr wurden auf dem Bahnhofsvorplatz in Westerland Brötchentüten mit dem Aufdruck »Gewalt kommt nicht in die Tüte« verteilt. Auf Sylt wird die Aktion von Broder Raffelhüschen seit Jahren unterstützt. Der Unternehmer sponsert mit seiner Bäckerei Raffelhüschen die Brötchen für die Verteilaktion. Petra Susanne Raap von der Frauenberatung und Notruf NF und die Gleichstellungsbeauftragte Andrea Dunker waren in der Zeit vor Ort und verteilten Informationsmaterial.

Zum 15. Mal macht die gemeinsame Aktion des Ministeriums für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, des Landesinnungsverbandes des Bäckerhandwerks Schleswig-Holstein und der Gleichstellungsbeauftragten und lokale Bündnisse gegen häusliche Gewalt auf diese Situation, dass die meisten Gewalttaten nicht in der Öffentlichkeit, sondern zuhause in der Familie verübt werden, aufmerksam. Schirmfrau ist Gleichstellungsministerin Sabine Sütterlin-Waack. Vor dem Rathaus Westerland ist bis zum 25. November die Terres des Femmes-Fahne »Frei leben ohne Gewalt« gehisst. Am 24. November um 11 Uhr findet ein Sicherheitstraining für Frauen mit Branko Bersa von Stop! Heisst Stop! In der Turnhalle der Boy-Lornsen-Schule statt. Anmeldungen sind ausschließlich über die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Sylt, Andrea Dunker, unter Email gleichstellungsbeauftragte@gemeinde-sylt.de oder Telefon 04651/851180 möglich.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife