Tourismus-Experte ist neuer Hausleiter in Hörnum

Handwerks-Multitalent und Tourismusfachmann: Er ist Pilot, kann Metall verarbeiten, tischlern, schreinern, drechseln und hat 18 Jahre lang für einen großen deutschen Sportreisen-Anbieter Hotels in Österreich und auf der griechischen Insel Korfu geleitet. Jetzt hat es Sven Louis als neuer Leiter des Fünf-Städte-Jugendheims nach Hörnum gezogen. »Das ist ein spannendes Projekt«, sagt Sven Louis. »Jahrelang habe ich dafür gesorgt, dass sich überwiegend Erwachsene in meinen Einrichtungen wohlgefühlt haben. Jetzt sind die Gäste etwas jünger und auch ihnen soll es so gut gehen und sie sollen so viel Spaß haben, dass sie wiederkommen.« Ideen hat er viele. Doch erstmal will er zuhören, schauen und danach gemeinsam mit seinem neuen Team im Jugendhaus und der Geschäftsstelle in Uetersen Konzepte entwickeln. Seine Frau Stefanie Römhild folgt ihm am 1. April auf die Insel. Sie bringt ihre Erfahrungen beim sicheren Umgang mit auffälligen Kindern und als ehemalige Leiterin eines Bauspielplatzes ein. Dieter Schipler, Vorsitzender des Fünf-Städte-Vereins, und Reinhold Bauerfeld, Leiter der Geschäftsstelle, freuen sich über das neue Leiter-Paar. Sie sagen: »Das Haus wird attraktiver werden. Mit Sven Louis und Stefanie Römhild haben wir zwei starke Ideengeber und Lenker dafür gefunden.«

(Foto: Fünf-Städte-Verein/Rahn)


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife