»Eindruck braucht Ausdruck«

Interaktiver Vortrag im Kaamp-Hüs

Die Gleichstellungsbeauftragte der Insel Sylt, Andrea Dunker, veranstaltet zusammen mit Regina Först am 10. Mai von 19 bis 22.30 Uhr ein Först-Class-Coaching für mehr Frauen-Power unter dem Titel »Eindruck braucht Ausdruck«.
100 Jahre Frauenwahlrecht und 70 Jahre Grundgesetz werden gefeiert, das haben wir geballter Frauen-Power aus der Vergangenheit zu verdanken. In der Gegenwart kämpfen Frauen noch immer an vielen Fronten, oft sogar mit sich selbst. Bei der Veranstaltung handelt es sich um einen interaktiven Vortrag für Frauen, der den Blick auf sich selbst und die Wirkung nach außen aufzeigt. Genau diese Wechselwirkung bestimmt die Ausstrahlung. Regina Först ermutigt Frauen zu einem weiblichen Selbstverständnis zu finden, mit dem sie geschmeidig in der Business-Welt unterwegs sein können. Ohne Machtkampf, aber mit Konsequenz. Ohne Arroganz, aber mit Klugheit. Ohne Härte, aber mit Stärke. So kann man Frau sein, Chefin oder Mitarbeiterin, die ihre weibliche Energie mit fachlicher und sozialer Kompetenz für eine menschlichere Arbeitswelt einsetzt. Ein Training mit Regina Först ist ideal, um frauenspezifische Themen genauer unter die Lupe zu nehmen. Hier lernet sich Frau selbst besser kennen, kann versteckte Potentiale ans Licht holen, authentisches Selbstbewusstsein entwickeln, erfahren, wie man weibliche Intuition und soziale Fähigkeiten im Arbeitsalltag gezielt einsetzen und dabei sich selbst treu bleiben kann. Kampens Bürgermeisterin Steffi Böhm ist Schirmfrau der Veranstaltung.
Tickets sind an allen Sylter Vorverkaufsstellen, online unter www.insel-sylt.de sowie an der Abendkasse erhältlich. Weitere Infos gibt es online unter www.people-foerst.de oder www.gleichstellung-sylt.de


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife