Literatursommer

Lesung mit Anne Gesthuysen

Wie viel Ehe verträgt ein erfülltes Leben? Omas Ehe steht nach sechzig Jahren vor dem Aus – und die Enkelin, eine junge Mutter, ringt um eine Entscheidung, die nicht nur ihr Leben bestimmen wird. Geschickt verwebt Anne Gesthuysen in ihrem neuesten Roman »Mädelsabend« Gegenwart und Vergangenheit. Humorvoll, warmherzig und feinfühlig spürt die Autorin der Frage nach, was zwei Menschen zusammenhält und welche Bedeutung Freiheit und Selbstverwirklichung haben. Eindrücklich zeigt sie, dass es keine einfachen Antworten gibt, nur individuelle Wege zum Glück.Die Journalistin und Bestsellerautorin Anne Gesthuysen liest am Donnerstag, den 27. Juni, um 20 Uhr, im Kaamp-Hüs aus ihrem Roman »Mädelsabend«.

(Foto: Monika Sandel)