»Frauengeschichten«

Hubertus Meyer-Burckhardt
zu Gast im Kaamp-Hüs

Wenn auf der Insel Sylt der Sommer beginnt, dann ist in Kampen der Literatursommer eingekehrt. Während der Veranstaltungsreihe wechseln sich literarische mit leichten Lesungen ab, bei der soziale und politische sowie philosophische Themen angesprochen werden. Ein besonderer Gast am Donnerstag, den 1. August, um 20 Uhr, im Kaamp-Hüs ist Hubertus Meyer-Burckhardt. Der Film- und TV-Produzent, Journalist, Manager in der Medienbranche, Schriftsteller und langjähriger Moderator der »NDR Talk Show« und Radiotalkmaster beim NDR-Hörfunk liest aus seinem neuen Buch »Frauengeschichten«. Und er hat eine Erfahrung gemacht: Frauen werden im Alter eher anarchisch, Männer im Alter eher bedeutungsschwanger. Was bleibt von der Person ohne die Funktion? Eine Frage, der sich Frauen mit Vergnügen, Männer mit Sorge stellen. Frauen brechen auf, wenn das Leben die Verabredung nicht einhält, Männer ein. Hätte Mutter Erde ein Weltkulturerbe zu vergeben, dann wären das die Frauen. Lange schon befragt Hubertus Meyer-Burckhardt monatlich eine erfolgreiche Frau zu ihrem Leben. 

»›Meine‹ Frauen werden nicht in Würde alt, sie bleiben in Würde jung«, sagt Hubertus Meyer-Burckhardt. (Foto: Achim van Gerven Photography)

In »Frauengeschichten« versammelt er die bewegendsten Gespräche aus 15 Jahren. Die Auswahl der Frauen, die bei ihm zu Wort kommen, reicht von Marianne Sägebrecht Doris Dörrie, Veronica Ferres, Leslie Malton, Ulrike Murmann, Erika Pluhar und Barbara Schöneberger über Elke Heidenreich und Christine Westermann bis zu Ina Müller. Aber auch weniger bekannte Persönlichkeiten wie die Hamburger Pfarrerin Ulrike Murmann kommen zu Wort. Einleitend stellt Meyer-Burckhardt seinen persönlichen Bezug zu diesen Frauen heraus. Am Ende nimmt er aus jeder Begegnung eine Erkenntnis für das eigene Leben mit, zum Beispiel das Lebensmotto von Barbara Schöneberger: »Ich empfehle zu leben.« So kann dieses Buch anregen, auch das eigene Leben zu hinterfragen und authentisch und ungesichert zu leben.

Seit 2014 hat er mit »Meyer-Burckhardts Frauengeschichten« seine eigene Radiosendung, in der immer am ersten Sonntag eines Monats beim Radiosender NDR Info bemerkenswerte Frauen vorgestellt werden.

 


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife