Traditionelles Krebsessen

Katharina, Manfred und Maximilian Baumann mit Schwiegertochter Kathi Baumann-Ehrengruber (Text + Fotos: SYLTPRESS)

Highlight bei Katharina
und Manfred Baumann

Am vergangenen Wochenende fand wieder das traditionelle Krebsessen bei Katharina und Manfred Baumann im Kaamp-Hüs statt. Das Unternehmerpaar begrüßte 180 geladene Gäste zu ihrem legendären Schalentier-Schmaus. Honorige Gäste aus der Wirtschaft, Funk- und Fersehen, Designer und Politiker, Freunde und Geschäftspartner. Im »Hüs«-Garten sang der Sylter Shanty-Chor Seemannslieder. Champagner zur Begrüßung. 3500 Krebse aus der Türkei wurden gereicht, je fünf auf einem Teller. Vorweg gab es frische Pfifferlinge mit Knödel. Wer keine Krebse mochte, bekam Tafelspitz. Zum krönenden Abschluß dann eine Komposition von erlesenen Waldfrüchten. Das Catering wurde vom Kampener Gogärtchen übernommen. Nach dem Schlemmen dann heiße Disko-Rhythmen von DJ Jörg. Wieder einmal ein schöner gelungener Abend auf dem viele neue Freundschaften geschlossen wurden.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife