Windsurf-Elite
zu Gast auf Sylt

Heiße Sprünge, rasante Manöver: Die Surfer zeigen,
was sie drauf haben. (Foto: CW/Lightnic Photography)

Surf-Mega-Event
am Brandenburger Strand

Die besten deutschen Windsurfer werden bis zum 28. Juli beim Multivan Surf Cup Sylt um die DM-Titel in den Disziplinen Racing, Slalom, Wave und Freestyle sowie den Overallmeister-Titel kämpfen. »Wir freuen uns, dass der Multivan Windsurf Cup auf Sylt gestartet ist. Die Fahrer und tausende von Windsurf-Fans fiebern den Titelkämpfen entgegen«, sagt Matthias Regber als Geschäftsführer der veranstaltenden Agentur Choppy Water GmbH. Das größte Ziel für alle deutschen Windsurfer ist der Overall-Titel. In der Rangliste werden hierfür die besten drei der vier Disziplinen von jedem Fahrer gewertet. Die vierte ist ein Streicher. Bei einzelnen Regatten, wie auch der DM beim Multivan Surf Cup auf Sylt, werden aber immer die besten beiden Disziplinen kombiniert. 

Trotzdem könnte bei einem Tiebreak die dritte oder sogar vierte Disziplin relevant werden. Die Wetterprognosen versprechen viel Sonne und unterschiedliche Windbedingungen. Insgesamt werden über 100.000 Besucher bei dem wichtigsten deutschen Windsurf-Event erwartet. Das Event bietet sowohl auf dem Wasser, als auch an Land ein vielfältiges Angebot für die ganze Familie: Das Eventvillage lockt mit einem umfangreichen Catering- und Shopping-Angebot.