Boogie in the Church

Jo Bohnsack solo und hautnah

Der Meister des Boogie-Woogie setzt am Montag, den 2. September, um 20 Uhr, seine Reihe »Boogie in the Church« in Wenningstedt fort. Der leidenschaftliche Pianist und Sänger ist ein Sylter Original. Seine Musik ist inspiriert von den klassischen Meistern des Genres wie Jimmy Yancey, Meade Lux Lewis und Bluesmusikern wie Eric Clapton und Albert King. Karten gibt es in der Tourist-Info Wenningstedt und allen bekannten Sylter Vorverkaufsstellen.Und wer schon vorher einen unvergesslichen Abend erleben möchte, kann bereits am 28. August um 20 Uhr den Auftritt von Jo Bohnsack und Silvan Zingg im Alten Kursaal Westerland erleben.

Jo Bohnsack erobert solo und hautnah mit seinem mitreißenden Spiel das Publikum.