Brigitte und Saskia Seewald

»Eleganz ist Demut vor der Schönheit, die uns umgibt«

Wer wusste, wie viel Poesie in einem Einschluss verborgen ist? Oder das Spannungsrisse wie Gewitter aussehen? Wahre Liebe bedeutet, das Potenzial im anderen zu erkennen. Brigitte und Saskia Seewald sehen die Schönheit, die in jedem antiken Schmuckstück schlummert, und bringen sie ans Tageslicht.

Seit 1989 steht das Familienunternehmen Seewald für bleibende Werte, höchste Qualität und absolute Zuverlässigkeit. Seit 2016 ist Saskia Seewald zudem deutschlandweit als bekannte Schmuckeinkäuferin in der ZDF-Sendereihe »Bares für Rares« bekannt. Sie bieten den Kunden auf der Art & Style in List echte Einzelstücke verschiedenster Epochen, darunter Art déco, Biedermeier und Jugendstil. Als Sachverständige und Gemmologen lehnen sie Massenware und Replikate strikt ab. Für das Unternehmen ist Schmuck gelebte Kulturgeschichte und eine Hommage an die Schönheit. Jedes der ausgewählten Stücke erzählt seine eigene, besondere Geschichte. Auch denken Brigitte und Saskia Seewald langfristig ­– in jeder Hinsicht. Bleibende Werte zu schaffen, bedeutet für sie, nachhaltig und ressourceneffizient zu arbeiten. Viele Edelsteine sind heute bereits verloren gegangen – der Wert von Handarbeit wird in Zeiten schnell verfügbarer Massenware oft unterschätzt. Handarbeit aber ist persönlich. Sie widmet sich jedem Detail, ohne je das große Ganze und ihr erklärtes Ziel aus dem Blick zu verlieren: Vertrauen, persönliches Miteinander und ehrliche Freude, wenn ein Schmuckstück »seinen« Besitzer gefunden hat. Gemeinsam wird das Kleinod gefunden, dass wirklich zu einem passt.

Saskia und Brigitte Seewald freuen sich auf zahlreiche Besucher auf der Art & Style in List.