HOF Galerie

Achim Goetze – Kunst mit Denkanstößen

Das Rathaus in Westerland beherbergt nicht nur die Inselverwaltung, sondern auch die HOF Galerie. Eine große Fensterfront zeigt namhafte Künstler und ihre Werke. Und genau hier entdeckt man Bilder des Künstlers Achim Goetze – schön in Szene gesetzt mit einem tollen Umfeld. Achim Goetze erhielt seine künstlerische Ausbildung in seiner Geburtsstadt Hamburg und in Kiel. Durch die zeitweilige kulturelle Reportagearbeit trifft er auf gleichermaßen kreative wie faszinierende Menschen wie Alfred Hitchcock, Billy Graham, Willy Brandt und Felix von Eckardt. Seit 1980 arbeitet er an mehreren Bilderzyklen mit religiösen, sozialen und politischen Themen – auch Landschaftsbilder. Der Blick des auf die Gesellschaft wird kritischer, aber auch versöhnlicher und er entdeckt für sich ein neues Sujet: große Blumenbilder mit starker Präsenz. Es scheint, dass Achim Goetze in seinem Dialog mit der Welt häufiger nach Harmonie und Gelassenheit sucht.

Achim Goetze, »Pianissimo«