Der blaue Autozug Sylt bietet auch während der Bauzeit zehn Fahrten täglich an – außer zu den Sperrtagen. (Foto: J.-P. Schütz/AZS)

Streckenbauarbeiten vom
5. November bis 8. Dezember

Aufgrund von Streckenbauarbeiten der DB im Abschnitt zwischen Niebüll und Westerland kann der Zugverkehr von und nach Sylt in der Zeit vom 5. November bis 8. Dezember nur eingeschränkt stattfinden. Der blaue Autozug Sylt bietet auch während dieser Bauzeit täglich zehn Fahrten an. Ausnahme sind die von der DB definierten Sperrtage – jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im November. An diesen Sperrtagen kann aufgrund der Streckenbauarbeiten leider kein Autozugverkehr angeboten werden. Ansonsten sind alle stattfindenden Fahrten mit dem blauen Autozug Sylt während der Bauzeit ab sofort online unter ww.autozug-sylt.de buchbar und auch fest reservierbar. Den Baufahrplan sowie den Herbstfahrplan gibt es online unter www.autozug-sylt.de/fahrplan. 

Ab 15. Dezember tritt der neue Jahresfahrplan 2020 in Kraft. Der blaue Autozug Sylt bietet dann je nach Saison bis zu 26 Fahrten täglich an. Tickets gibt es online, auf Wunsch auch inklusive Reservierung, oder vor Ort beim Serviceteam auf den Verladeterminals in Niebüll (Spuren 9-11) und Westerland (Spuren 7-8). Der blaue Autozug Sylt befördert Pkw und Lkw aller Größen sowie Transporter, Gespanne, Wohnwagen und (ab Dezember 2019) Busse.