Jo Bohnsack

Boogie in the Church

Konzerte von Jo Bohnsack sind immer ein mitreißendes Ereignis, wenn sie in der schönen Wenningstedter Friesenkapelle stattfinden. Der Meister des Boogie-Woogie setzt am Montag, den 11. November, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), seine Reihe »Boogie in the Church« in Wenningstedt fort. Der leidenschaftliche Pianist und Sänger ist ein Sylter Original. Seine Musik ist inspiriert von den klassischen Meistern des Genres wie Jimmy Yancey, Meade Lux Lewis und Bluesmusikern wie Eric Clapton und Albert King. Schon als Jugendlicher lernte er auf Sylt seinen Lehrmeister Champion Jack Dupree kennen, mit dem er später ausgiebig tourte und zwei CDs hier auf der Insel produzierte. Aber auch James Booker und Ray Charles beeinflussten ihn – mit dem legendären B.B. King und vielen anderen Stars war Jo Bohnsack auf Tournee. Mittlerweile hat der Musiker mit der unnachahmlichen Bluesstimme und den wieselflinken Händen weitere interessante CDs veröffentlicht. Jo wurde mit dem Gütesiegel »Steinway Artist« ausgezeichnet. Wer einen unvergesslichen Abend mit viel Charme, ausgezeichneter Musik und ausgelassener Stimmung erleben möchte, ist am 11. November herzlich in die Friesenkapelle eingeladen. Karten gibt es für 21,50 Euro und für 15 Euro für Jugendliche/Studenten an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online unter www.vibus.de und unter www. wenningstedt.de sowie an der Abendkasse.