Anke Bertheau

Neue Werke aus
Realität und Fantasie

Wer bei einem Spaziergang durch Keitum das Atelier und die Galerie von Anke Bertheau im Gurtstig 38 betritt, taucht ein in eine ganz eigene Bilderwelt. Die Künstlerin präsentiert ihre ausdrucksstarken Werke – schon das große Bild in ihrem Fenster lässt auf eine wundervolle künstlerische Welt schließen. Und ganz oft sogar, können die Besucher sie beim Arbeiten beobachten. Längst ist Anke Bertheau über die Grenzen Sylts hinaus bekannt und hat sich mit ihren Bildern in der Sylter Kunstszene einen Namen gemacht.

Anke Bertheau, »Frau in Rot«, Öl auf Leinwand, 95 x 85 cm

Ihre Malerei hat etwas Märchenhaftes – egal ob expressive Ölgemälde, ausdrucksstarke Zeichnungen oder Aquarelle. In allen Techniken baut die Malerin die Bildkomposition klar auf: Bei den Ölbildern trägt sie starke und kontrastreiche Farben mit kräftigen Pinselstrichen auf die Leinwand oder auf Holz auf. Die Zeichnungen kennzeichnet eine spontane und sichere Strichführung in brauner oder schwarzer Kreide. Sie komponiert Landschaftsmotive, die sich aus nur leicht strukturierten farbigen Flächen zusammensetzen und Harmonie sowie Ruhe ausstrahlen. Anke Bertheau setzt sich nicht nur mit der Landschaft und der Natur, sondern auch mit Selbstporträts, Bildnissen und figürlichen Darstellungen auseinander. Dabei abstrahiert die Auffassung von Landschaft und menschlicher Gestalt. Die Sylter Malerin ihre Werke nach den vielfältigen Eindrücken der Nordseeinsel: charakteristische Landschaften wie das bewegte Meer, weite Sandstrände oder stille Wattlandschaften.