Galerie Mensing

Luigi Rocca – der Meister
des Hyperrealismus

Die Galerie Mensing in der Friedrichstraße 42 in Westerland präsentiert bis zum 24. Oktober eine besondere Ausstellung des Künstlers Luigi Rocca. Unter dem Titel »From Rocca with Love« werden unter anderem erstmals gezeigte Werke des herausragenden Vertreters des zeitgenössischen Hyperrealismus zu sehen sein. Besucher sind zu dieser besonderen Werkschau, die täglich ab 10 Uhr geöffnet ist, herzlich eingeladen. Um den bestmöglichen Gesundheitsschutz zu gewährleisten, ist eine Voranmeldung erwünscht.

Luigi Rocco, »Nikis Ferrari« (Foto: Galerie Mensing)

Luigi Rocca wurde 1952 in Italien geboren und studierte an der Akademie der Schönen Künste in Turin im Fach Malerei. Roccas fotorealistische Gemälde sind wahre Meisterwerke, die heute bei Sammlern und Kunstliebhabern hoch im Kurs stehen. Vor allem die eindringlichen New-York-Motive erwecken in immer neuen Blickwinkeln die Metropole zum Leben und lassen den Betrachter deren pulsierende Kraft mit impressionistischer Stärke hautnah erleben. Sowohl die beeindruckende Genauigkeit und Präzision als auch die atemberaubende Wärme und Lebendigkeit der Farben sind Ausdruck seiner künstlerischen Genialität, die der heute in Venedig lebende Künstler nicht zuletzt aus seiner Umgebung schöpft. Mit subtilen Lichtspielen und teils greller, teils pastelliger Farbgebung erreicht Rocca eine faszinierende Raumtiefe und gleichzeitig verblüffend naturgetreue Darstellung. Zuweilen verlangsamt der Künstler den Blick bis hin zu einer fast statischen Wiedergabe. Dann beschleunigt er wieder das Tempo bis zur Auflösung der Umrisslinien in raschen, großflächigen Pinselstrichen und passt jeweils Technik und Farbgebung individuell seiner Sicht auf die Dinge an.

 


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife