Galerie Nottbohm zeigt Dr. Uwe Reher

Inselliebe

»Inseln umweht ein Zauber. Separat vom Ganzen, getrennt vom Gestern, fern vom Alltag. Ich mag Inseln, und ich liebe Sylt. Nicht als Einheimischer, als Gast komme ich, immer wieder erwartungsvoll den sinnlichen Impulsen der Natur hingegeben. Möven und Fischbrötchen gibt es bekanntlich auch anderswo; auch am Bodensee rauscht das Schilfgras. Und doch erfasst mich der Zusammenklang von Nordseewellen und Inselhimmel, Rapsfeldern und Heidekraut, gleißendem Sonnenlicht und Novembernebel – teils direkt, teils erinnernd – immer von neuem. Man muss nicht Künstler sein, um Sylt zu lieben. Als Maler aber ist es unmöglich, sich dem uralten und zugleich taufrischen Märchen Sylt zu entziehen«, erklärt Künstler Dr. Uwe Reher seine Liebe zu Sylt. Dynamisch und gelassen, wuchtig und fragil: Seine Werke sind beeindruckende Momentaufnahmen.

Dr. Uwe Reher, »Am Serkwai Morsum«, 60 x 50 cm


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife