Galerie Schimming

Etablierte und junge Positionen
der Gegenwartskunst

Die Galerie Schimming ist eine der führenden Galerien der modernen Gegenwartskunst in Deutschland. Sie vertritt eine feine Auswahl nationaler und internationaler Künstler, die regelmäßig in Solo-Shows am Hauptsitz in Hamburg gezeigt werden, und die sie in ihrer Dependance auf Sylt in unterschiedlichen Zusammenstellungen vorstellt.

Hunt Slonem, »Monk«, 2020, Öl auf Holz, 25,4 x 20,3 cm

Aktuell werden in der Dependance in Kampen die großformatigen Arbeiten (2,40 m x 1,80 m) des Künstlers Lois Renner, Meisterschüler von Gerhard Richter, gezeigt. Sie beeindrucken durch meisterhafte Malerei, aufwändigen Modellbau und imposante Bildarchitektur.

Neben den Arbeiten von Lois Renner, sind Werke des Hamburger Shootingstars Simon Nelke sowie Werke der beiden amerikanischen Ausnahmekünstler Alex Katz und Hunt Slonem in der Galerie Schimming in Kampen zu sehen.

Die zauberhaften Bunnies des New Yorkers Hunt Slonem haben in drei Jahrzehnten die ganze Welt erobert. Eine aktuelle Auswahl ist gerade neu auf Sylt eingetroffen sowie einige der schönsten Grafiken des amerikanischen Meisters Alex Katz, dessen Werk dem modernen Realismus und der Pop Art zuzuordnen ist.

Die Schwarz-Weiss-Fotografien von Arndt Vogt, entstanden zwischen 1955 und 1962, zeigen zudem in bestechender Schönheit das ursprüngliche Sylt.

Die nächste Solo-Show »ART 11820« mit Arbeiten des Berliner Künstlers Julian Hoffmann startet am 23. Oktober in Hamburg. Julian Hoffmann ist ein junger Pop-Artist, der seine Wurzeln in der Street Art hat. Zu seinem Œuvre gehören Neon-Arbeiten, Skulpturen und Malerei.

Noch bis zum 24. Oktober ist die Galerie Schimming in Kampen geöffnet und dann wieder zur Weihnachtszeit. Die Galerie lädt herzlich ein, Dienstag bis Sonnabend in der Zeit von 11 bis 18 Uhr vorbeizuschauen und das Portfolio kennenzulernen.

 


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife