Klangvolle Kultur beim Mittwochskonzert

Organist Alexander Ivanov und Trompetenvirtuose Matthias Höfs werden die Besucher in St. Severin mit ihrer Spielkunst verzaubern. (Foto: St. Severin)

Matthias Höfs und Alexander Ivanov 

Die Kirche St. Severin macht mit den Mittwochskonzerten das ganze Jahr zur Konzertsaison. Nicht nur die Musik auch die zauberhafte Atmosphäre der Kirche bei Kerzenschein macht diese Reihe so beliebt. Für das Konzert am 28. Oktober ist es der Kirchengemeinde Keitum gelungen, ein alternatives Programm zu erstellen, weil das ursprünglich im Jahresprogramm veröffentlichte Konzert coronabedingt nicht stattfinden kann. Unter dem Titel »Trompete und Orgel« gestalten Matthias Höfs und Alexander Ivanov zwei Konzerte am Mittwochabend in der Keitumer Kirche. Kreativ und spontan – zwei Adjektive, die nicht nur auf die notwendige Umgestaltung des Konzertprogramms, sondern ebenfalls auf die Arbeit von Matthias Höfs zutreffen. Ausgebildet in Hamburg und Berlin ist er neben seiner ausgedehnten Konzerttätigkeit als Solist, Kammermusiker und ECHO Klassik Preisträger, Professor an der Hochschule für Musik und Theater. Seine permanente Arbeit an Erweiterung des Repertoires für Trompete, in langjähriger Zusammenarbeit mit Instrumentenbauern, sorgt bei jedem seiner Programme für etwas Neues. 

Die Konzerte am 28. Oktober beginnen um 18 Uhr und 20.15 Uhr. Diese finden unter strenger Beachtung der aktuellen Abstands-und Hygienemaßnahmen statt und sind jeweils auf 50 Personen begrenzt. Karten sind im VVK und online unter www.insel-sylt.de erhältlich.


Liebe Leser, liebe Freunde,

unsere Insel ist, bedingt durch die aktuellen Maßnahmen,
wieder in den Ruhezustand versetzt worden.
Für uns bedeutet das, dass wir die Produktion bis zum 16. Dezember einstellen werden.

Danach geht es aber wieder mit altem Schwung weiter,
denn Bewohner und Gäste sollen ja weiterhin informiert werden.

Bleibt uns also gewogen und bleibt gesund!

Euer Team von SyltLife